Griechenland-Studienreise 2017

Vom 3. bis 10. März 2017 (Fasnacht in Basel).
Achtung: Die Plätze für die Griechenland-Studienjahr im März 2017 sind bereits alle belegt. Bitte haben Sie deshalb Verständnis, wenn Sie keinen Platz mehr erhalten. Gerne nehmen wir Sie auf unsere Warteliste für den Fall, dass Teilnehmer ausfallen. Zudem geben wir den provisorischen Termin für eine weitere Griechenland-Studienreise bekannt: 08.–15. März 2019.    

Bei dieser Studienreise nach Griechenland geht es um das Wirken des Apostels Paulus in diesem Land und seine Briefe, die an dort von ihm gegründete Gemeinden geschrieben wurden, und deren historischen Hintergrund.
Diese Studienreise wird von Prof. Dr. Harald Seubert, Philosoph und Theologe sowie Griechenlandkenner, und Prof. Dr. Jacob Thiessen, Neutestamentler, geleitet werden.
Unterstützt wird diese Studienreise durch einheimische (ausgebildete) Reiseleitung.

Es sollen u. a. folgende Orte besucht werden: Thessaloniki, Philippi, Neapolis, Vergina (Grab von Philipp II), Beröa (Veria), Berg Olymp,  Meteora-Klöster, Delphi, Mykene, Epidaurus, Korinth und Athen.
Nutzen Sie die einmalige Chance, an dieser Reise teilzunehmen und dabei die Mission und die Briefe des Paulus mit ihrem Hintergrund besser kennen und verstehen zu lernen.

Preise für Studierende:
Preis pro Person im Dreibettlzimmer: CHF 1'395.-
Zuschlag Doppelzimmer: CHF 95.-
Zuschlag Einzelzimmer: CHF 330.-
Zuschlag bei 25 bis 29 zahlenden Teilnehmern: CHF 55.-

Preise für sonstige Teilnehmer:
Preis pro Person im Doppelzimmer: CHF 1'595.-
Zuschlag Einzelzimmer: CHF 235.-
Zuschlag bei 25 bis 29 zahlenden Teilnehmern: CHF 55.-
Trinkgelder Reiseleiter/Chauffeur: ca. CHF 55.- pro Person

Ihre Anfragen und Anmeldungen richten Sie bitte an unser Sekretariat.

Foto: © Ancient-Greek.org