Zwei-Jahres-Studium für Quereinsteiger

Die christlichen Gemeinden im deutschsprachigen Raum leiden an Pfarrer- bzw. Pastorenmangel. Andererseits gibt es begabte Personen, die sich in der Gemeindearbeit bewährt haben, aber für die ein volles (fünfjähriges) Theologiestudium nicht mehr in Frage kommt. Um diesem Problem entgegenzuwirken, bietet die STH Basel ein Zwei-Jahres-Programm (bei Vollzeit) für «Quereinsteiger» an. Damit werden die wichtigsten Inhalte für einen Pastorendienst vermittelt, ohne dass jedoch ein akademischer Abschluss erreicht wird. Freikirchliche Gemeindeverbände in der Schweiz unterstützen dieses Projekt.

Weitere Informationen wie Zulassungsvoraussetzungen, Curriculum etc. finden Sie in diesem Dokument:

Vorteilhaft ist ein Start jeweils im Herbstsemester.
 
Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich bitte an Drs. Eckhard Gab.