Im Masterstudium werden die im Bachelor-Studium vermittelten Grundlagen vertieft. Das Masterstudium ist auf eine berufliche Tätigkeit in Lehre und Forschung oder einen kirchlichen Beruf in Pfarramt, Seelsorge und Mission ausgerichtet. Abschluss mit einem «Master of Theology» (MTh).

Studiengang und Abschluss sind durch die Schweizerische Universitätskonferenz akkreditiert (mehr …)

Übersicht über die wichtigsten Fächer im Master-Programm

Altes und Neues Testament Theologie
Exegese
Historische Theologie Theologiegeschichte
Systematische Theologie Vertiefungsmodul Dogmatik
Vertiefungsmodul Ethik
Praktische Theologie Gottesdienst und Predigt
Philosophie, Religions-und Missionswissenschaft Theologie der Weltreligionen
Missionswissenschaft
Pflichtwahlbereich «Bibel & Theologie» oder
«Kirche & Welt»

Das Masterstudium umfasst 120 Kreditpunkte, was einer Studienzeit von zwei Jahren im Vollstudium entspricht.
Der Wahlbereich im Masterstudium umfasst mehr als ¼ aller Studienleistungen. Ermöglicht wird damit eine individuelle Spezialisierung in der zweiten Studienhälfte.
Das Masterstudium wird mit einer Masterarbeit abgeschlossen.